Die Bücherei der TJG – Schmökern in mehr als 10.000 Büchern möglich

Die Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule verfügt über eine eigene Bücherei. Diese wird von zwei Bibliothekarinnen geleitet, die leidenschaftlich gerne lesen und schon seit Gründung der Bücherei (die schon besteht, seit die Schule gebaut wurde) immer zur Seite stehen, wenn man irgendwelche Fragen zu Büchern hat. Es macht ihnen nach der langen Zeit immer noch so viel Spaß wie 1989.

An guten Tagen sind manchmal bis zu 50 Schüler zur selben Zeit in der Bücherei. Außerdem gibt es hier mit mehr als 10.000 Büchern und vielen verschiedenen Bucharten, darunter Fantasybücher, Kriminalromane, Comics und vielen mehr, eine riesige Auswahl von Büchern für jeden Geschmack.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, in der Bücherei ungestört zu lesen, z.B. an einem der fünf Einzelsitzplätze oder einem der drei Gruppentische (für Klassengruppen). Wenn man in Ruhe etwas im Internet nachgucken will, gibt es sechs Computerplätze, die selbstverständlich auch zum Lesen verwendet werden können.

Geöffnet ist montags bis freitags von 7.50 bis 13 Uhr (an kurzen Tagen), an langen Tagen bis 15.20 Uhr, also immer von Schulanfang bis Schulende.

Die Jahrgänge 10-13 dürfen die Bücherei durchgehend nutzen.