Die Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule ist eine Ganztagsschule

  • Der Dienstag ist sog. Kurztag, an dem alle nur bis 13. 00 Uhr Unterricht haben.
  • An  drei Tagen (Mo., Mi. und Do.) kann Unterricht bis 16.10  Uhr und am Freitag bis 15.25 Uhr stattfinden.
  • An den Langtagen (Mo., Mi. und Do.) ist von 12. 15 – 13. 45 Uhr Mittagspause.
  • An allen 5 Tagen gibt es Mittagessen.

An den Tagen mit der langen Mittagspause können die Schülerinnen und Schüler an einem der vielfältigen Freizeitangebote teilnehmen.

 

Der Freizeitbereich unserer Schule besteht aus drei Elementen:

  • den Mittagsfreizeiten

In dieser Zeit gibt es zahlreiche Angebote von Freizeitkräften, Sozialpädagogen, Künstlern und Musikern. Sie dienen an unserer Schule der Freizeiterziehung.

  • den Neigungsgruppen

Neigungsgruppen sind freizeitpädagogische Angebote für den 5. und 6. Jahrgang, die in den Stundenplan integriert sind. Sie finden zweistündig statt. Die Kinder wählen aus einer Angebotspalette von 8-9 Aktivitäten aus. Die Teilnahmepflicht ist unterschiedlich lang, sie geht von einem halben Jahr bis hin zu zwei Jahren. Für zwei Jahre verpflichtend sind die Angebote Musik und Kunst. So sollen musikalische und künstlerische Begabungen besonders gefördert werden.

  •  den Arbeitsgruppen

AG’s liegen außerhalb der Unterrichtszeiten. Die Teilnahme ist freiwillig. Nach der Anmeldung zu den jeweiligen Gruppen, erwarten wir allerdings eine regelmäßige Teilnahme.

 

Nicht zuletzt wünschen wir uns, dass die Schüler/innen durch die Freizeitangebote Anregungen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung außerhalb ihrer Schulzeit gewinnen.