Liebe Schulgemeinschaft, ab sofort gilt das neue Hygienekonzept:

Hygienekonzept_19_08_2020 (PDF)

Hygienekonzept:

  • Als Schulgemeinschaft der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule achten wir aufeinander und tragen auf dem Schulgelände, im Gebäude und im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Alle sind aufgefordert, sich an die Hygieneanweisungen zu halten.

Schulalltag:

  • Verhaltensregeln sind in dieser Krisenzeit im Klassenrat oder an anderer geeigneter Stelle regelmäßig durch die Klassenlehrer*innen zu thematisieren.
  • Jeder Jahrgang hat seinen eigenen Gebäudeeingang/-ausgang (Eingänge sind beschildert).
  • Im Gebäude gilt das Einbahnprinzip (Markierungen beachten).
  • Laufen und Spielen ist in den Fluren nicht erlaubt.
  • Vor dem Unterricht und nach einem Raumwechsel sollen Schüler*innen die Hände reinigen. In den Klassenräumen stehen Waschbecken bzw. Desinfektionsmittel zur Verfügung. In den Jahrgängen 5 und 6 muss die Lehrkraft diesen Vorgang steuern und beaufsichtigen.
  • Die Klassenräume sind regelmäßig zu lüften.
  • Wenn Unterricht in Fachräumen stattfindet, müssen nach dem Unterricht die Oberflächen gereinigt bzw. desinfiziert werden. Dieser Vorgang liegt in der Verantwortung der jeweiligen Lehrkraft und wird dokumentiert (Reinigungsmittel und Liste sind vor Ort). Dies gilt auch für Unterrichtsräume, die nacheinander von Schüler/innen anderer Kohorten genutzt werden.
  • Pausen sind in den für die einzelnen Jahrgänge markierten Bereichen auf dem Schulhof zu verbringen (Bei Regen verbleiben die SuS in den Klassenräumen). Während der Pausen außerhalb des Schulgebäudes können die Masken nur abgenommen werden, wenn der Mindestabstand von mindestens 1.5 Meter zu anderen Personen eingehalten wird.
  • Das Schulgebäude ist nach dem Unterricht unmittelbar zu verlassen.

Jörg Thomas
(Schulleiter)