Aktuelle Änderungen im Anmeldeverfahren aus dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, welche in den Filmen nicht enthalten sind:

  • Die Anmeldung erfolgt nach Termin. Bitte telefonisch unter 0431-2050812 vereinbaren,  
  • Das Anmeldeformular kann hier Anmeldeformular TJG im Vorfeld ausgedruckt werden.
  • Die Anmeldung erfolgt ohne Begleitung der Kinder durch ein Elternteil, es sei denn die Kinder sind zur Hilfestellung notwendig.
  • Der Anmeldezeitraum wurde auf den 18. und 19. Februar ausgeweitet. 

Liebe Schülerinnen und Schüler der jetzigen 4. Klassen,

liebe zugehörige Eltern,

aufgrund der besonderen Lage werden wir in diesem Jahr keinen Informationsabend und keinen Tag der offenen Tür durchführen. Um Euch und Ihnen möglichst viele Informationen über die Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule zu geben und zudem noch anschauliche Eindrücke zu liefern, stellen wir diese an dieser Stelle zur Verfügung. Bitte klicken Sie auf die Bilder.

Wenn Sie über die Informationen auf dieser Seite hinaus weitere Fragen haben, rufen Sie bitte zur üblichen Geschäftszeit im Sekretariat (0431 – 205080) an und hinterlassen eine Rückrufbitte mit Namen und Telefonnummer. Die Stufenleitung wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Sie interessieren sich für unsere Schule und möchten Ihr Kind an der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule anmelden? Diese Fragen werden häufig gestellt…

Wo erhalte ich die Anmeldeunterlagen und wie läuft die Anmeldung ab?

Die Anmeldeunterlagen erhalten Sie bei der Anmeldung in der Schule. Mit allen Eltern wird ein persönliches Anmeldegespräch geführt. Wir freuen uns sehr, wenn Ihr Kind zu diesem Gespräch mitkommt, damit wir es auch kennenlernen können.

Was muss ich mitbringen?  

  • Anmeldeschein im Original
  • Anmeldeformular TJG (herunterladen und ausdrucken)
  • Grundschulzeugnis (Kopie)
  • Entwicklungsbericht (Kopie), falls vorhanden
  • Lernplan (Kopie), falls vorhanden
  • Geburtsurkunde (Kopie)
  • Foto des Kindes (freiwillig)

Aufnahmekriterien für den neuen 5. Jahrgang

Die Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule hat eine begrenzte Aufnahmekapazität, welche vier Klassen pro Jahrgang ermöglicht. Überschreitet die Anzahl der Anmeldungen die Kapazität, werden folgende Kriterien in dieser Reihenfolge gewendet:

  1. Aufnahme von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf, soweit es die personellen, räumlichen und sachlichen Mittel zulassen.
  2. Aufnahme von Härtefällen
  3. Aufnahme von Geschwisterkindern, sofern das Geschwisterkind unsere Schule besucht.
  4. Mit Blick auf die in unserem Schulprogramm ausgewiesenen Profile Aufnahme von jeweils 4 Schülerinnen und Schülern mit besonderer Begabung im künstlerischen, sportlichen oder naturwissenschaftlichen Bereich. Die Auswahl bestimmend sind die Bewertungen in den Fächern Kunst, Sport und Heimat-, Welt- und Sachunterricht am Ende des 1.Halbjahres der 4. Grundschulklasse. Bei gleicher Bewertung geben im Entscheidungsfall herausragende Leistungen auch außerhalb der Schule den Ausschlag (z.B. Landesmeister in einer Sportart…), ggf. entscheidet ein Losverfahren.
  5. Aufnahme von 20 Schülerinnen und Schülern, die im Entwicklungsbericht zum Übergang an die weiterführenden allgemeinbildenden Schulen im Bereich der überfachlichen Kompetenzen überwiegend  die Bewertung „fast immer“ haben. Liegen mehr Anmeldungen von Schülerinnen und Schülern, die diese Kriterien erfüllen, vor als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet ein Losverfahren.
  6. Liegen mehr Anmeldungen vor als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet ein Losverfahren. (Sind unter den Kindern Geschwisterkinder, und wird eines der Geschwisterkinder gezogen, wird das Aufnahmeverfahren unterbrochen und setzt bei Punkt 3 neu ein.)

Wichtig: Zeitpunkt der Anmeldung und Wohnortnähe stellen kein Aufnahmekriterium dar!

Wann erfahre ich, ob ich einen Schulplatz habe?

Die Aufnahmeentscheide der Erstwünsche werden am 10. März 2021 versendet.

Anmeldezeiten (nach Terminvergabe):  

18.02. – 19.02.2021 (neue Termine)

  • Donnerstag       9.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
  • Freitag               9.00 – 13.00 Uhr

22.02. – 26.02.2021

  • Montag              9.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
  • Dienstag            9.00 – 13.00 Uhr
  • Mittwoch           9.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
  • Donnerstag       9.00 – 13.00 Uhr
  • Freitag                9.00 – 13.00 Uhr

01.03. – 03.03.2021

  • Montag              9.00 – 13.00 Uhr
  • Dienstag            9.00 – 13.00 Uhr
  • Mittwoch           9.00 – 13.00 Uhr